Veröffentlichungen

Publikationsverzeichnis von Prof. Dr. Stefan Sell

(256) Sell, S. und Wirz, M. (2017): Wovon sprechen wir eigentlich? Definitionen eines Phänomens und neue Lösungsansätze, in: Aspekte der Jugendsozialarbeit Nr. 78, Februar 2017, S. 8-15
Themenheft: Da hilft kein Angebot von der Stange. Jugendsozialarbeit trifft auf junge Menschen in besonderen Lebenslagen
» PDF-Datei

(255) Obermeier, T. und Sell, S. (2016): Wir brauchen eine grundlegende Neugestaltung der Arbeitsmarktpolitik. Neue Regulierungsmuster sozialer Teilhabe, in: Forum Arbeit, Heft 4/2016, S. 6-10

(254) Obermeier, T. und Sell, S. (2016): Werkverträge entlang der Wertschöpfungskette. Zwischen unproblematischer Normalität und problematischer Instrumentalisierung, Düsseldorf: Hans Böckler Stiftung, 2016
» PDF-Datei

(253) Sell, S. (2016): Jobcenter: Reförmchen statt Reform, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Heft 2/2016, S. 80-81

(252) Sell, S. (2015): Arbeitsmarktpolitik aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht: Ein Unterfall der Beschäftigungspolitik und seine angebotsseitige Verengung, in: Masuch, P.; Spellbrink, W.; Becker, U. und Leibfried, S. (Hrsg.): Grundlagen und Herausforderungen des Sozialstaats. Bundessozialgericht und Sozialstaatsforschung, Band 2, Berlin: Erich Schmidt Verlag, 2015, S. 359-376

(251) Sell, S. (2015): Das ist keine Armut, sondern "nur" Ungleichheit? Plädoyer für eine "erweiterte Armutsforschung" durch eine explizit ökonomische Kritik der Ungleichheit, in:  Schneider, U. (Hrsg.): Kampf um die Armut. Von echten Nöten und neoliberalen Mythen, Frankfurt am Main: Westend Verlag, 2015, S. 84-108

(250) Sell, S. (2015): Qualitätskriterien als Kernbestandteil der Vergabe von Arbeitsmarktdienstleistungen auf der Grundlage der reformierten EU-Vergaberichtlinie 2014/24/EU für öffentliche Aufträge (Vergaberichtlinie) und ihrer anstehenden Umsetzung in nationales Recht in Deutschland. Frankfurt: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
» PDF-Datei

(249) Sell, S. (2015): Kein Menschenrecht auf Arbeit für Langzeitarbeitslose? Für eine Erneuerung der Arbeitsmarktpolitik, in: Jordan, R. (Hrsg.): Wohnungslosenhilfe mischt sich ein. Strategien gegen zunehmend Armut und sozialen Ausschluss, Berlin, S. 143-165

(248) Sell, S. (2015): Was wissen wir eigentlich über die Integration von Langleistungsbeziehern? – Und was folgt daraus für die Politik?, in: Lange, Joachim (Hrsg.): Zehn Jahre SGB II. Wie lässt sich die Integration von Langleistungsbeziehern eigentlich fördern? Loccumer Protokolle Band 01/15.  Rehburg-Loccum, S. 63-78

(247) Sell, S. (2015): Jobcenter: Die letzten Außenposten des Sozialstaats und ihr Personal, in: Soziale Sicherheit, Heft 6/2015, S. 219-225

(246) Sell, S. (2015): Das Betreuungsgeld als Instrument einer mehrfach fragwürdigen "Kompensationsökonomie", in: ifo Schnelldienst, Heft 11/2015, S. 11-13

(245) Kukula, N. und Sell, S. (2015): Laufende Geldleistungen in der öffentlich geförderten Kindertagespflege. Ergebnisse einer Follow up-Studie 2015. Remagener Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe 08-2015. Remagen 2015
» PDF-Datei

(244) Sell, S. (2015): Gesellschaft im Umbruch. Gesellschaftliche Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland. In: Rummelsberger Diakonie (Hrsg.): 125 Jahre Menschen an Ihrer Seite. Die Rummelsberger Jahre von 1990 bis 2015. Bielefeld: Luther-Verlag, S. 19-31

(243) Sell, S. (2015): 100 Tage gesetzlicher Mindestlohn in Rheinland-Pfalz. Eine erste Bestandsaufnahme und offene Fragen einer Beurteilung der Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Remagener Beiträge zur Sozialpolitik 16-2015. Remagen 2015
» PDF-Datei

(242) Sell, S. (2015): Erst die Erzieherinnen, dann die Pfleger? Kita-Streik könnte auf andere Bereiche ausstrahlen. In: Rhein-Zeitung, 13.05.2015, S. 2

(241) Kukula, N.; Sell S. und Tiedemann, B. (2015): MehrWertSchöpfung. Eine Studie zur ökonomischen Bedeutung der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz. Aachen: Shaker Verlag

(240) Sell, S. und Kukula, N. (2014): Formenvielfalt der öffentlich geförderten Kindertagespflege und ihre leistungsgerechte Vergütung – ein Problemaufriss. In: Heitkötter, M. und Teske, J. (Hrsg.): Formenvielfalt der Kindertagespflege. Standortbestimmung, Qualitätsanforderungen und Gestaltungsbedarfe, München 2014, S. 63-76

(239) Sell, S. (2014): Jenseits des Alarmismus, aber vor der Existenzfrage: Was der demografische Wandel für die Landkreise bedeutet und was man (nicht) machen sollte/könnte/müsste!, in: Landkreistag Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Jenseits des Alarmismus, aber vor der Existenzfrage: Was der demografische Wandel für die Landkreise bedeutet und was man (nicht) machen sollte/könnte/müsste!. 68. Hauptversammlung des Landkreistages Rheinland-Pfalz am 14. und 15. November 2013 in Birkenfeld, Mainz, S. 43-75

(238) Sell. S. (2014): Von wegen alles gut! Die Qualitätsfrage – (nicht nur) eine Frage der Rahmenbedingungen, in: Welt des Kindes. Fachzeitschrift für Kindertageseinrichtungen, Heft 6/2014, S. 10-13

(237) Sell, S. (2014): Die Untiefen des Monopsons, in: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (Hrsg.): Schwarzbuch 3. Vergabe von Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen, Frankfurt am Main 2014, S. 27-32

(236) Sell, S. (2014): „Wilder Westen“ des Bildungssystems, in: Erziehung und Wissenschaft, Heft 10/2014, S. 2

(235) Sell, S. (2014): Die Finanzierung der Kindertagesbetreuung vom Kopf auf die Füße stellen. Das Modell eines „KiTa-Fonds“ zur Verringerung der erheblichen Unter- und Fehlfinanzierung der Kindertagesbetreuung in Deutschland (= Remagener Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe 07-2014), Remagen, 2014
» PDF-Datei

(234) Obermeier, T. und Sell, S. (2014): Die auf der Schattenseite sieht man immer weiniger ... Aber sie sind da. Und sie brauchen eine vom Kopf auf die Füße gestellte öffentliche geförderte Beschäftigung, in: Bayerische Sozialnachrichten, Heft 2/2014, S. 3-6

(233) Zu viel des Guten. Immer mehr Akademiker auf der einen Seite – zu wenig betrieblich ausgebildete Fachkräfte und keine Berufsperspektiven für Ungelernte auf der anderen. Stefan Sell, Experte für Arbeitsmarktfragen, erklärt, woran es in unserem Bildungssystem hapert und was der Arbeitsmarkt der Zukunft braucht. Interview in: didacta - Das Magazin für lebenslanges Lernen, Ausgabe 2/2014, S. 70-71

(232) Kukula, N., Sell, S. und Tiedemann, B. (2014): MehrWertSchöpfung. Die Freie Wohlfahrtspflege als Wirtschaftsfaktor in Rheinland-Pfalz, Remagen 2014

(231) „Theoretisch eine tolle Idee...“
... aber praktisch wird es immer kompliziert, wenn die Politik jungen Müttern und Vätern mehr Zeit für ihre Kinder verspricht. Reförmchen bringen da gar nichts, sagt der Sozialwissenschaftler Stefan Sell, in: chrismon plus. Das Evangelische Magazin, Februar 2014

(230) Sell, S. (2013): Familien heute zwischen strukturellen Notlagen und wirkmächtiger Idealisierung. Politische Dimensionen der Familienbildung, in: Forum Erwachsenenbildung, Heft 3/2013, S. 27-31

(229) Sell, S. (2013): Das deutsche „Betreuungs(platz)wunder“. Einige kritische Anmerkungen, in: TPS. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 7/2013, S. 44-47

(228) Sell, S. (2013): Wie sieht der Fachkräftebedarf bis 2030 aus?, in: Christine Henry-Huthmacher und Elisabeth Hoffmann (Hrsg.): Duale Ausbildung 2020. 14 Fragen & 14 Antworten, St. Augustin, 2013, S. 10-15

(227) Sell, S. (2013): Wie attraktiv ist zukünftig die duale Ausbildung? – Demografischer Wandel, Imageproblem und veränderte Schülerschaft, in: Christine Henry-Huthmacher und Elisabeth Hoffmann (Hrsg.): Duale Ausbildung 2020. 14 Fragen & 14 Antworten, St. Augustin, 2013, S. 18-24

(226) Sell, S. (2013): Wie verändert man das Berufswahlverhalten junger Menschen? – Zu viele Jugendliche interessieren sich für zu wenige Berufe, in: Christine Henry-Huthmacher und Elisabeth Hoffmann (Hrsg.): Duale Ausbildung 2020. 14 Fragen & 14 Antworten, St. Augustin, 2013, S. 47-50

(225) Sell, S. (2013): Das deutsche „Betreuungs(platz)wunder“. Einige kritische Anmerkungen zu den Erfolgsmeldungen am Vorabend des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr (= Remagener Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe 06-2013), Remagen, 2013
» PDF-Datei

(224) Obermeier, T.; Schultheis, K. und Sell, S. (2013) Endstation Arbeitsgelegenheit!? Teilhabeperspektiven in Ein-Euro-Jobs, Remagen

(223) Sell, S. (2013): Ideen brauchen Ressourcen - Gesellschaft braucht Werte - Wir brauchen eine andere Ökonomie, in: Diakonie Deutschland (Hrsg.): Finanzierung von Altenarbeit im Gemeinwesen (= Diakonie Texte 04.2013), Berlin, S. 35-47

(222) Sell, S. (2013): Lohndumping durch Werk- und Dienstverträge? Problemanalyse und Lösungsansätze (= Remagener Beiträge zur Sozialpolitik 13-2013), Remagen, 2013
» PDF-Datei

(221) Sell, S. (2013): Präventionspolitik in der Kommune, in: Baranowski, F. und Daldrup, B. (Hrsg.): Optionen - die Stadt der Zukunft (= SKG-Schriftenreihe Band 26), Düsseldorf, S. 71-77

(220) Sell, S. und Kukula, N. (2013): Leistungsorientierte Vergütung in der Kindertagespflege – Systementwicklung zwingend notwendig, in: Deutsches Jugendinstitut: Kindertagespflege auf dem Prüfstand. DJI Online Thema 2013/03

(219) Sell, S. (2013): 40 Jahre für Alleinerziehende – Über eine notwendige Arbeit im Zeitalter der Trennungen und der ewigen Suche nach dem „richtigen“ Leben, in: Verband alleinerziehender Mütter und Väter Rheinland-Pfalz: 1972 – 2012. 40 Jahre Einelternfamilien in Rheinland-Pfalz – 40 Jahre ehrenamtliches Engagement für Alleinerziehende, Mainz, S. 16-20

(218) Sell, S. (2013): Zwischen Unterschätzung und Überforderung – Engagement in Kitas, in: Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) (Hrsg.): Bürgerschaftliches Engagement in Kindertagesstätten, Berlin 2013
» PDF-Datei

(217) Sell, S. (2013): Ein Plan für echte Jobs. Lebenslang Hartz IV: Das droht Langzeitarbeitslosen, wenn nicht endlich anders gefördert wird. Eine Antwort auf Helga Spindler, in: taz. die tageszeitung, 31.01.2013

(216) Sell, S. und Kukula, N. (2013): Vergütung der Kindertagespflege. Bestandsaufnahme und Modelle einer leistungsorientierten Vergütungssystematik, Remagen: ibus-Verlag

(215) Sell, S. (2012): Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet? Eine Bestandsaufnahme des Kita-Ausbaus für Kinder unter drei Jahren, in: Welt des Kindes, Heft 6/2012, S. 15-18

(214) Sell, S. (2012): Klasse und/oder Masse. Die Qualität von Kindertageseinrichtungen zwischen Theorie und Praxis, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Heft 22-24/2012, S. 27-33
» PDF-Datei

(213) Sell, S. (2012): Beschäftigungsförderung: Zwischen Pragmatismus und Bescheidenheitsfalle, in: Neue Caritas, Heft 17/2012, S. 9-13

(212) Sell, S. (2012): Zukunftsszenarien für Qualifizierungs- und Beschäftigungsunternehmen. Alte und mögliche neue Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand, in: Forum Arbeit, Heft 3/2012, S. 3-6

(211) Sell, S. (2012): Legalisierung aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht, in: Ralf Gerlach, Heino Stöver (Hrsg.): Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten – Legalisierung von Drogen, Frankfurt am Main, S. 167-185

(210) Sell, S. (2012): Mit Herzensbildung und Studium. Reform der Pflegeausbildungen, in: Gesundheit und Gesellschaft, Heft 3/2012, S. 24-29
» PDF-Datei

(209) „Masse darf nicht auf Kosten der Qualität gehen“. Interview mit dem Sozialwissenschaftler Stefan Sell zum Arbeitsplatz Kita, in: Erziehung + Wissenschaft. Zeitschrift der Bildungsgewerkschaft GEW, Heft 3/2012, S. 14-15
» PDF-Datei

(208) Sell, S. (2012): Das Soziale als Standortfaktor der Zukunft. Befunde und Ausblicke der Volkswirtschaftslehre und der Sozialwissenschaft, in: Bayerische Sozialnachrichten, Heft 1/2012, S. 3-7

(207) Sell, S. (2011): Menetekel einer neuen Sozialpolitik. Das “Bildungs- und Teilhabepaket”, in: TPS. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 10/2011, S. 22-23

(206) Sell, S. (2011): Reformansatz: Vom Übergangssystem zur betriebsnahen Integration in Arbeit und Ausbildung. In: Henry-Huthmacher, C. und Hoffmann, E. (Hrsg.): Der erfolgreiche Weg zum Berufsabschluss – Neue Reformvorschläge, St. Augustin/Berlin, S. 51-69
» PDF

(205) Sell, S. (2011): Steigender Problemdruck oder vielleicht doch eine „demografische Lösung“ des Problems? Zu einigen Megatrends beim (Nicht-)Übergang von der Schule in den Beruf. In: Henry-Huthmacher, C. und Hoffmann, E. (Hrsg.): Der erfolgreiche Weg zum Berufsabschluss – Neue Reformvorschläge, St. Augustin/Berlin, S. 15-29
» PDF

(204) Sell, S. (2011) Auswege aus dem Labyrinth des „Übergangssystems“. In: Henry-Huthmacher, C. und Hoffmann, E. (Hrsg.): Aufstieg durch (Aus)Bildung – Der schwierige Weg zum Azubi, St. Augustin/Berlin, S. 287-313
» PDF

(203) Sell, S. (2011): Kinderbetreuung und Arbeitsmarktintegration als Win-Win-Situation: Visionen für das SGB II und VIII - und darüber hinaus. In: Lange, J. (Hrsg.): Die Schnittstellen von SGB II und SGB VIII. Kinderbetreuung und Arbeitsmarktintegration als Win-Win-Situation (=Loccumer Protokolle 18/11), Rehburg-Loccum, S. 131-145

(202) Sell, S. (2011): Bestandsaufnahme und Perspektiven der Professionen in der Erziehungsarbeit. In: Blickpunkt Jugendhilfe, Heft 3-4/2011, S. 32-38

(201) Sell, S. (2011): Können die das, was sie sollen und wollen? Die Erziehungshilfe und ihre Profession(en) zwischen Baum und Borke - Teil 2. In: Evangelische Jugendhilfe, Heft 3/2011, S. 139-148

(200) Sell, S. (2011): Eingeklemmt herausgefordert. Wie kann und wird sich die Fachberatung in den nächsten Jahren weiterentwickeln? In: TPS - Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 4/2011, S. 8-11

(199) Interview mit Stefan Sell zum Thema Vermittlung jugendlicher Arbeitsloser:
„Das jetzige System gehört abgeschafft“. In: brand eins, Wirtschaftsmagazin, Heft 04/2011, S. 86-87
» PDF-Datei
( => dazu auch der Artikel von Massimo Bognanni, Johannes Pennekamp: Die Reparaturwerkstatt. In: brand eins. Wirtschaftsmagazin, Heft 04/2011, S. 80-85 » PDF-Datei )

(198) Sell, S. (2011): Zwischenbilanz im Krippenausbau: Wo stehen wir? In: Kindergarten Heute, Heft 5/2011, S. 8-14

(197) Sell, S. (2011): Können die das, was sie sollen und wollen? Die Erziehungshilfe und ihre Profession(en) zwischen Baum und Borke - Teil 1. In: Evangelische Jugendhilfe, Heft 2/2011, S. 75-86

(196) Sell, S. (2011): Teilhabe und Bildung als Sachleistungen: bisherige Erfahrungen mit Gutschein- und Chipkartensystemen. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, Heft 1/2011, S. 24-37

(195) Sell, S. (2011): „Gerechte Teilhabe an Arbeit. Diakonische Position zur aktuellen Arbeitsmarktpolitik“ - Was ist davon zu halten? Eine Kommentierung des arbeitsmarktpolitischen Positionspapiers der Diakonie, Remagen, Februar 2011
» PDF-Datei

(194) Sell, S. (2011): Den Wandel erkennen, den Wandel steuern. In: Sozialwirtschaft. Zeitschrift für Führungskräfte in sozialen Unternehmungen, Heft 1, S. 7-12

(193) Sell, S. (2011): Bürokratie2 oder: Die Schildbürgerstreichhaftigkeit des „Bildungspakets“ im Rahmen der Hartz IV-Reform, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 11-2011, Remagen, Januar 2011
» PDF-Datei

(192) Sell, S. (2010): Marktbeeinträchtigung durch öffentlich geförderte Beschäftigung - Ängste, Realitäten und Lösungswege, in: Forum Arbeit, Heft 4/2010, S. 7-12

(191) Sell, S. (2010): Neuorganisation des SGB II - Bilanz und Perspektive: Wo stehen wir und wie geht es weiter?, in: Saarländische Kommunalzeitschrift, Heft 11/2010, S. 290-295

(190) Sell, S. (2010): Die “Ambulantisierung” als Folge der Sozialpolitik?, in: Reiss, H.C. (Hrsg.): Steuerung von Sozial- und Gesundheitsunternehmen (= Edition Sozialwirtschaft Bd. 29), Baden-Baden, S. 35-50

(189) Sell, S. (2010): Die öffentlich geförderte Beschäftigung vom Kopf auf die Füße stellen. Ein Vorschlag für die pragmatische Neuordnung eines wichtigen Teilbereichs der Arbeitsmarktpolitik, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 10-2010, Remagen, November 2010
>> PDF-Datei

(188) Sell, S. (2010): Abschied von einer „Lebenslüge“ der deutschen Pflegepolitik. Plädoyer für eine „personenbezogene Sonderregelung“ und für eine aktive Gestaltung der Beschäftigung von ausländischen Betreuungs- und Pflegekräften in Privathaushalten, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 09-2010, Remagen, November 2010
>> PDF-Datei

(187) Sell, S. (2010): Vom „Herzstück“ der „Hartz-Reformen“ zur ewigen Dauerbaustelle? Schwierige Jobcenter in schwierigen Zeiten, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 08-2010, Remagen, Oktober 2010
>> PDF-Datei

(186) Sell, S. (2010): Zwischen Baum und Borke? Bestandsaufnahme und Perspektiven der Profession(en) in und neben der Erziehungshilfe, Remagener Beiträge zur aktuellen Kinder- und Jugendhilfe 05-2010, Remagen, September 2010
>> PDF-Datei

(185) Sell, S. (2010): Die Kinderbetreuung als Wachstumsfeld - für alle? Bestandsaufnahme und Entwicklungslinien im Spannungsfeld von Ausbau der Angebote, Fachkräftemangel und Finanzierungsregelungen, in: Blickpunkt Jugendhilfe, Heft 3/4-2010, S. 31-38

(184) Sell, S. und Kersting, A. (2010): Gibt es einen (drohenden) Fachkräftemangel im System der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz? Eine empirische Untersuchung zum Personalbedarf in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege, Remagen: ibus-Verlag
>> weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

(183) Sell, S. (2010): Noch nie war Erziehungsberatung so wertvoll wie heute. Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken einer “Wachstumsbranche”, in: Hundsalz, A., Menne, K. und Scheuerer-Englisch, H. (Hrsg.): Jahrbuch für Erziehungsberatung Band 8, Weinheim und München, S. 15-31

(182) Sell, S. (2010): Jobcenter: Dauerbaustelle wird legal, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Heft 6/2010, S. 352-353

(181) Sell, S. (2010) Die Bedeutung der Krippenbetreuung für Gesellschaft, Familie und Kinder, in: Weegmann, W. und Kammerlander, C. (Hrsg.): Die Jüngsten in der Kita. Ein Handbuch zur Krippenpädagogik, Stuttgart: Kohlhammer, S. 48-61

(180) Sell, S. und Kersting, A. (2010): Gibt es einen (drohenden) Fachkräftemangel im System der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz? Eine empirische Untersuchung zum Personalbedarf in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege. Kurzdarstellung der Hauptergebnisse einer Studie im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, Remagener Beiträge zur aktuellen Kinder- und Jugendhilfe 04-2010, Remagen, Juni 2010
>> PDF-Datei

(179) Sell, S. (2010): Die Verfahrensflut durch „Hartz IV“ als Menetekel für die Sozialgerichtsbarkeit oder: Von dem Dilemma eines nicht-einlösbaren Lösungsversprechens durch das Sozialrecht und dem Anspruch des Einzelnen auf Rechtsprechung, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 07-2010, Remagen, Juni 2010
>> PDF-Datei

(178) Sell, S. (2010): Was tun gegen den Fachkräftemangel?, in: Welt des Kindes. Fachzeitschrift für Kindertageseinrichtungen, Heft 3/2010, S. 8-11

(177) Sell, S. (2010): Argumente gegen eine Angebots- und Nachfragesteuerung von Kindertageseinrichtungen durch Gutscheine, in: Betz, T., Diller, A und Rauschenbach, T. (Hrsg.): Kita-Gutscheine. Ein Konzept zwischen Anspruch und Realisierung, München, S. 71-88

(176) Sell, S. (2010): Zwischen alltäglicher Überforderung und gleichzeitiger Unterschätzung - die Bedeutung von Familie für mehr “Bildungsgerechtigkeit”, in: Arbeitsgemeinschaft der Familienorganisationen in Rheinland-Pfalz (AGF) (Hrsg.): Zwischen Anspruch und Realität - Bildungsgerechtigkeit im Schulsystem, Mainz, S. 23-30

(175) Sell, S. (2010): Fachkraft-Kind-Relation und Personalschlüssel als zentrale Stellschrauben einer qualitätsorientierten Weiterentwicklung der Kindertageseinrichtungen. Expertise zu den Vorschlägen der Gewerkschaft ver.di im Entwurf eines „Gesetzes zur Erziehung und Bildung in Tageseinrichtungen für Kinder“ (GEBT)“ für Nordrhein-Westfalen, Remagener Beiträge zur aktuellen Kinder- und Jugendhilfe 03-2010, Remagen, März 2010
>> PDF-Datei

(174) Sell, S. (2010): Schulpolitik als Minenfeld einer wertorientierten Bildungspolitik? Ambivalenzen aus der bildungswissenschaftlichen Diskussion, Remagener Beiträge zur aktuellen Bildungspolitik 01-2010, Remagen, März 2010
>> PDF-Datei

(173) Sell, S. (2010): Wirken die “modernen” Instrumente der Eingliederung? Ein sozialwissenschaftlicher Blick auf die arbeitsmarktpolitische Wirkungsforschung, in: Knickrehm, S. und Rust, U. (Hrsg.): Arbeitsmarktpolitik in der Krise. Festgabe für Prof. Dr. Karl-Jürgen Bieback, Baden-Baden, S. 27-72

(172) Sell, S. (2009): Wirkungsorientierung in der Jugendhilfe - schon ein Auslaufmodell? Von erkennbarer operativer Müdigkeit, grundsätzlichen Widerständen und der Sinnhaftigkeit eines “Trotzdem”, in: Evangelischer Erziehungsverband (Hrsg.): Wirkungen in den Erziehungshilfen IV, EREV-Schriftenreihe 4/2009, Hannover, S. 8-13

(171) Sell, S. (2009): Die Krise als Chance zur gesellschafts- und finanzpolitischen Neuausrichtung nutzen.
Vortrag auf dem 41. Arbeitnehmergespräch des DGB Rheinland-Pfalz am 4. November 2009 im Mainz, Remagener Beiträge zur Wirtschaftswissenschaft 01-2009, Remagen, November 2009
>> PDF-Datei

(170) Sell, S. (2009): Die Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente zwischen Anspruch und Realität – eine erste Bilanzierung, in: Eildienst Landkreistag NRW, Heft 10/2009, S. 422--424

(169) Sell, S. (2009): Das Kreuz mit dem gerechten Lohn in der Pflege. Konfessionelle Träger von Pflegeheimen agieren in Zeiten einer fortschreitenden Ökonomisierung des Pflegesektors als Getriebene und Treiber. Dabei spielt der geforderte und umstrittene Mindestlohn für Pflegekräfte eine wichtige Rolle, in: Neue Caritas, Heft 17/2009, S. 14-17

(168) Sell, S. (2009): Funktioniert doch - oder? Zur Krisenfestigkeit des deutschen Arbeitsmarktes in und nach der Rezession, in: ifo Schnelldienst, Nr. 17/2009, S. 16-20

(167) Sell, S. (2009): Unbeobachtete Heterogenität, selektive Wahrnehmung und andere Erklärungsversuche. Die Evaluationsforschung nach § 6c SGB II – ein kleines Lehrstück für die Tiefen und Untiefen der Trägerschaft im Grundsicherungssystem, in: Lange, J. (Hrsg.): SGB II. Die Lehren aus der Evaluationsforschung nach § 6c, Rehburg-Loccum, S. 125-139

(166) Sell, S. (2009): Aktuelle Entwicklungen auf der Länderebene beim Ausbau der Kindertagesbetreuung – zur Ambivalenz des Bildungs- und Betreuungsföderalismus, in: Münch, M.-T. und Textor, M. R. (Hrsg.): Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige zwischen Ausbau und Bildungsauftrag, Berlin, S. 64-81

(165) Sell, S. (2009): Die „blinden Flecken“ in der Diskussion über die derzeitige und absehbare Personalsituation in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege, in: AWO-Bundesverband (Hrsg.): „Wer soll das eigentlich alles machen?“ Fachkräftemangel in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege in Zeiten des Ausbaus, Berlin, S. 38-45

(164) Sell, S. (2009): Die Suche nach der Goldformel. Gesundheitspolitik der Großen Koalition, in: Gesundheit und Gesellschaft, Heft 7-8/2009, S. 34-41,
>> PDF-Datei

(163) Sell, S. (2009): Das Kreuz mit der Pflege. Konfessionelle Träger von Pflegeheimen als Getriebene und Treiber in Zeiten einer fortschreitenden Ökonomisierung des Pflegesektors, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 06-2009, Remagen, Juli 2009
>> PDF-Datei

(162) Sell, S. (2009): Jenseits der Überhöhung und Verkürzung - Perspektiven einer Arbeitsmarktpolitik der Mitte, in: Haubner, D.; Mezger, E. und Schwengel, H. (Hrsg.): Reformpolitik für das Modell Deutschland, Marburg, S, 227-249

(161) Sell, S. (2009): Fachkräftemangel - Mythos oder Realität?, in: Welt des Kindes. Fachzeitschrift für Kindertageseinrichtungen, Heft 3/2009, S. 28

(160) Sell, S. (2009): Das Finanzierungssystem in Deutschland, in: Arnold, U. und Maelicke, B. (Hrsg.): Lehrbuch der Sozialwirtschaft, 3., neu bearbeitete Auflage, Baden-Baden, S. 161-190

(159) Sell, S. (2009): „Wo gehobelt wird, fallen auch Späne“. Zur Ambivalenz der Kurzarbeit als arbeitsmarktpolitisches Instrument, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 05-2009, Remagen, Mai 2009
>> PDF-Datei

(158) Sell, S. und Roth, X. (2009): Wer soll das eigentlich alles machen? Zum Fachkräftemangel in Zeiten des Ausbaus, in: TPS. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 3/2009, S. 44-47

(157) Sell, S. (2009): Finanzierungssysteme für Kindertageseinrichtungen aus ökonomischer Sicht, in: Recht der Jugend und des Bildungswesens, Heft 1/2009, S. 114-130

(156) Sell, S. (2009): Schlecker als Fallbeispiel für Lohndumping und mehr. Anmerkungen zur Entwicklung der Arbeitsbedingungen im Einzelhandel, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 04-2009, Remagen, April 2009
>> PDF-Datei

(155) Sell, S. (2009): Die Achillesferse der deutschen Volkswirtschaft. Im Gegensatz zu Deutschland sind in den meisten europäischen Ländern in den vergangenen Jahren die Reallöhne gestiegen. Das liegt auch an den dort geltenden Mindestlöhnen, in: Die Besonderen, Nr. 1/2009, S. 4-5

(154) Sell, S. (2009): Kinderbetreuungseinrichtungen in der Republik - Angebot und Kosten als Kontextbedingung für das reformierte Unterhaltsrecht, in: Familie Partnerschaft Recht. Zeitschrift für die Anwaltspraxis, Heft 3/2009, S. 101-105

(153) Sell, S. (2008): Mittendrin und doch auf einer Insel? Die Entwicklung der Jugendhilfe in den nächsten zehn Jahren, in: Schmuhl, H.-W. (Hrsg.): Hundert Jahre Jugendhilfe Hephata Diakonie 1908-2008, Schwalmstadt-Treysa, S. 183-193

(152) Sell, S. (2008): Aus Erfahrungen lernen: Probleme und Perspektiven von Finanzierungs- und Steuerungssystemen im Feld der Kindertagesbetreuung, in: KiTa Event Nr. 1/2008. Tagungsdokumentation zur Fachtagung „Fünf Jahre Kita-Gutscheinsystem in Hamburg“, S. 32-35

(151) Sell, S. (2008): Bildungsrepublik Deutschland ante portas. Vom Gipfel der Worte zu den Niederungen des Alltags, in: AWO Magazin, Heft 6/2008, S. 18

(150): Sell, S. (2008): Der Bildungsgipfel - War da was?, in: AWO Magazin, Heft 6/2008, S. 3

(149) Sell, S. (2008): Die schiefe Ebene der Standardisierung und Zentralisierung - Argumente gegen einen Systemwechsel im SGB II durch den Gesetzentwurf zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente und alternative Lösungsansätze. Expertise für die LAG Arbeit Hessen, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 03-2008, Remagen, November 2008
>> PDF-Datei

(148) Sell, S. (2008) Grundlinien einer Finanzierungsarchitektur für Familienzentren/Eltern-Kind-Zentren, in: Diller, A.; Heitkötter, M. und Rauschenbach, T. (Hrsg.): Familie im Zentrum. Kinderfördernde und elternunterstützende Einrichtungen - aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen, München, S. 87-105

(147) Sell, S. (2008): Vision sozialer Dienstleistungen und beschäftigungspolitischer Modelle für Suchtkranke im SGB II, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 02-2008, Remagen, Oktober 2008
>> PDF-Datei

(146) Sell, S. (2008): Nachhaltigkeit von erwerbsbezogenen Rehabilitationsleistungen unter volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten, in: Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (Hrsg.): 4. Deutscher Reha-Tag 2007, Speyer, S. 26-36

(145) Sell, S. (2008): Kindertageseinrichtungen - ideale Orte der Kooperation und Vernetzung?, in: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, H. 3/2008, S. 46-59

(144) Sell, S. (2008): Vom Sollen, Wollen und Können - Welche Rahmenbedingungen brauchen gute Kitas in Hessen aus wissenschaftlicher Sicht?, Remagener Beiträge zur aktuellen Kinder- und Jugendhilfe 02-2008, Remagen, August 2008 (PDF-Datei)

(143) Sell, S. (2008): David gegen Goliath in der Arbeitsmarktpolitik? Die „weiteren Leistungen“ nach § 16 Abs. 2 SGB II im Spannungsfeld von zentraler Steuerung und lokalen Freiheitsgraden, Remagener Beiträge zur aktuellen Sozialpolitik 01-2008, Remagen, August 2008
>> PDF-Datei

(142) Sell, S. (2008): Projekt Sisyphos. Die Wohlfahrtsverbände in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen, in: Blätter der Wohlfahrtspflege. Deutsche Zeitschrift für Soziale Arbeit, Heft 3, S. 83-86

(141) Sell, S. (2008): Kinder- und Jugendhilfe wirkt - wahrscheinlich. Von sinnvoller kritischer Distanz und fragwürdiger Polemik gegenüber einer wirkungsorientierten Steuerung der Jugendhilfe, in: Evangelische Jugendhilfe, Heft 2, S. 115-118

(140) Sell, S. (2008): Gute KiTa – schlechte KiTa? Pädagogische Qualität als zentrale Aufgabe für Leitungskräfte, in: Das Leitungsheft Kindergarten Heute, Heft 2/2008, S. 14-19

(139): Sell, S. (2008): Die „Ambulantisierung“ als Folge der Sozialpolitik?, in: Sozietät Prof. Dr. Reiss & Partner (Hrsg.): Sozialwirtschaftliche Managementtagung 2008: Ambulantisierung von Dienstleistungen. Implikationen für die Sozialwirtschaft. Tagungsband, Mainz, S. 15-43

(138) Sell, S. (2008): Ist die Agenda 2010 ein schützenswertes Gut? Umstrittene und eigentlich notwendige Korrekturen der Arbeitsmarktreformen, in: ifo Schnelldienst, Heft 2/2008, S. 16-19

(137) Sell, S. (2008): Unfallversicherung, in: Maelicke, B. (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft, Baden-Baden, S. 1034

(136) Sell, S. (2008): Selbstverwaltung, in: Maelicke, B. (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft, Baden-Baden, S. 872

(135) Sell, S. (2008): Berufsgenossenschaften, in: Maelicke, B. (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft, Baden-Baden, S. 108

(134) Sell, S. (2008): Äquivalenzprinzip, in: Maelicke, B. (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft, Baden-Baden, S. 46

(133) Sell, S. (2007): Weg vom klassischen Berater. Die Nachfrage nach Beratungsleistungen wird weiter ansteigen. Doch es treten auch Anbieter von fragwürdiger Kompetenz in diesen Wachstumsmarkt ein. In: Neue Caritas, Heft18/2007, S. 9-11

(132) Sell, S. und Haderlein, R. (2007): Rahmenbedingungen für gute Bildung - Herausforderungen für die Pädagogik der frühen Kindheit, in: Fröhlich-Gildhoff, K.; Nentwig-Gesemann, I. und Schnadt, P. (Hrsg.): Neue Wege gehen - Entwicklungsfelder der Frühpädagogik, München, Basel: Ernst Reinhardt Verlag, S. 21-35

(131) Sell, S. (2007): “Bildungsfinanzierung - Finanzströme zwischen Bund, Ländern und Kommunen überprüfen”. Schriftliche Stellungnahme zur Anhörung der Enquetekommission II des nordrhein-westfälischen Landtags am 22.10.2007 in Düsseldorf, Stellungnahme 14/1586, Düsseldorf: Landtag

(130) Sell, S. (2007): Reform der Reformen: Wer betreut zukünftig die Betreuungskunden und wie?, in: Brömser, H.-P. und Egle, F. (Hrsg.): Employability Management für den Arbeitsmarkt der Zukunft. Herausforderungen und Chancen durch Integration, Bildung und Gesundheitsvorosorge am Arbeitsplatz, Eschborn: Randstad-Stiftung, S. 43-51

(129) Sell, S. (2007): Umbau im Gange. Tendenzen beim Umbau des Sozialstaates, in: Caritas in NRW, Heft 3/2007, S. 4-6

(128) Sell, S. (2007): "Unternehmen Heilpädagogik"? Heilpädagogische Konzepte und Methoden im Wettbewerb - Chancen und Risiken, in: Bundesverband der Heilpädagogen (Hrsg.): Den Wandel gestalten - Heilpädagogik in Aktion, Berlin, S. 48-54

(127) Sell, S. (2007): Grundlagen der Organisationsentwicklung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (= Studienbuch 21 zum Bildungs- und Sozialmanagement), Remagen: ibus-Verlag

(126) Sell, S. und Dreyer, R. (2007): Kompetent für Kinder. Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher zwischen Fachschule und Akademisierung (= Kitamanagement konkret Bd. 7), Kronach

(125) Sell, S. (2007): Was heißt ressourcenorientiertes Management? Die Balance zwischen Notwendigkeit und Wirklichkeit, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 1/2007, S. 8-11

(124) Sell, S. und Winkelhake, O. (2006): Markt ohne Möglichkeiten. Einheitskasse oder echte Konkurrenz: Beide Szenarien sind dem Ist-Zustand auf dem Krankenkassenmarkt überlegen, in: Gesundheit und Gesellschaft, Heft 12, 2006, S. 38-43

(123) Sell, S. (2006): Eine explizite Familien- und Bildungspolitik als Kernbestandteil einer neuen Wohlfahrtspolitik, in: AWO-Bundesverband (Hrsg.): Chancengerechtigkeit durch Bildung. Chancengerechtigkeit in der Bildung. AWO-Sozialbericht 2006, Essen, S. 39-51

(122) Sell, S. (2006): Umbau oder Abbau? Wie reformfähig ist die BA? Eine Kommentierung der ersten Evaluierungsergebnisse des organisatorischen Umbaus der Arbeitsverwaltung im Kontext der "Hartz-Gesetze", in: Pfannkuche, H. und Lange, J. (Hrsg.): Und die Moral von der Geschicht´...? Die Evaluierung der Arbeitsmarktreformen ("Hartz I bis III") (= Loccumer Protokolle 14/06), Loccum, S. 93-104

(121) Sell, S. (2006): Modernisierung und Professionalisierung der Arbeitsvermittlung. Strategien, Konzepte und Modelle unter Berücksichtigung internationaler Erfahrungen, Berlin
>> PDF-Datei

(120) Sell, S. (2006): Den Wandel in den Kitas gestalten können, wollen und dürfen - aber welchen Wandel?, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 5/6, 2006, S. 8-11

(119) Sell, S. (2006): Über eine bereits gescheiterte Gesundheitsreform, in: Die Krankenversicherung, Heft 7/8, S. 211-213

(118) Sell, S. (2006): Familie, Gesundheit und gesellschaftlicher Wandel. Familiensoziologische und familienpolitische Aspekte zur Suchtprävention für Familien und ihre Kinder, in: Ministerium für Arbeit, Soziales, Familien und Gesundheit Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Drogenkonferenz 2005. Suchtprävention für Familien und ihre Kinder, Mainz, S. 18-25

(117) Sell, S. (2006): Beratungsdienste jenseits von Hartz IV. Bestandsaufnahme und Perspektiven der neuen sozial- und familienpolitischen Rahmenbedingungen für die Erziehungs- und Familienberatung, in: Zimmer, A. und Schrapper, C. (Hrsg.): Zukunft der Erziehungsberatung. Herausforderungen und Handlungsfelder, Weinheim, München: Juventa, S. 31-42

(116) Sell, S. (2006): Staat – Gesellschaft – Markt. Wer verantwortet die zukünftige Sozialpolitik?, in: Maelicke, B. (Hrsg.): Finanzierung in der Sozialwirtschaft. Chancen und Risiken des Umbruchs, Baden-Baden: Nomos

(115) Sell, S. und Weltzien, D. (2005): Bildungs- und Sozialmanagement für Kindertageseinrichtungen: Die Leitungsaufgaben der Zukunft. Leitgedanken und Schwerpunkte des berufsbegleitenden Studiengangs "Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit" (B.A.) an der FH Koblenz sowie erste Erfahrungen, in: Kindergartenpädagogik - Online-Handbuch, www.kindergartenpaedagogik.de/1297.html

(114) Sell, S. (2005): Die Zukunft der Gesundheitswirtschaft. Märkte, Technologien und Finanzierungssysteme, Berlin

(113) Sell, S. (2005): Bildungspolitik und Bildungsökonomie (= Studienbuch 7 zum Bildungs- und Sozialmanagement), Remagen: ibus-Verlag

(112) Sell, S. und Haderlein, R. (2005): Strategisches und operatives Management in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen (= Studienbuch 9 zum Bildungs- und Sozialmanagement), Remagen: ibus-Verlag

(111) Sell, S. (2005): Zu geringe Bildungsrenditen durch zu niedrige und falsche Investitionen, in: Prechtl, C. und Dettling, D. (Hrsg.): Für eine neue Bildungsfinanzierung. Perspektiven für Vorschule, Schule und Hochschule, Wiesbaden, S. 60-71

(110) Sell, S. (2005a): Das Management von ganztägigen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen – neue Anforderungen an das Leitungspersonal, in: Appel, S., Ludwig, H., Rother, U. und Rutz, G. (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2006. Schulkooperationen, Schwalbach, S. 108-119

(109) Sell, S. (2005): Ein möglicher Weg zur anteiligen Bundesfinanzierung der Kindertagesbetreuung: das Kitageld-Modell, in: KiTa aktuell. Fachzeitschrift für Leiter/innen der Tageseinrichtungen für Kinder, Ausgabe HRS, Nr. 10, S. 208-212

(108) Sell, S. (2005): Vom Können, Sollen und Müssen. Neue Perspektiven der Aus- und Weiterbildung für ErzieherInnen, in: klein & groß. Lebensorte für Kinder. Die Fachzeitschrift für ErzieherInnen und sozialpädagogische Fachkräfte, Heft 11/2005, S.39-43

(107) Sell, S. (2005): Immer mehr, höher und weiter und alles gleichzeitig? Perspektiven und Zumutungen in der Aus- und Weiterbildung von Erzieherinnen, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 8/2005, S. 37-41

(106) Sell, S. (2005): Akademisierung der Erzieher/innenausbildung? Chancen und Grenzen einer Anhebung der Ausbildung auf Hochschulniveau, in: KiTa spezial. Fachzeitschrift für Leiter/Leiterinnen der Tageseinrichtungen für Kinder, Nr. 3/2005, S. 19-23

(105) Sell, S. (2005): Kinderhotels und mehr – Mosaiksteine einer vielfältigen Betreuungslandschaft, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 7, 2005, S. 24-26

(104) Sell, S. (2005): Kinder und Beruf: Was heißt das für die Rente? Das Berufs- und Sozialsystem benachteiligt Kinder erziehende Frauen, aber Lösungen wären möglich, in: Ärztin. Zeitschrift des Deutschen Ärztinnenbundes, Heft 3, 2005, S. 4-5

(103) Sell, S. (2005): Vom Vermittlungsskandal der Bundesanstalt für Arbeit zu Hartz IV: Tiefen und Untiefen rot-grüner Arbeitsmarktpolitik in einer Mediengesellschaft, in: Haubner, D., Mezger, E. und Schwengel, H. (Hrsg.): Agendasetting und Reformpolitik. Strategische Kommunikation zwischen verschiedenen politischen Welten, Marburg: Metropolis-Verlag, S. 285-310

(102) Sell, Stefan (2005): Ein Job-Riese in Fesseln. Megabranche Gesundheit, in: Gesundheit und Gesellschaft, Heft 6/2005, S. 37-43

(101) Sell, S. u. Jakubeit, G. (2005): Leitungsfunktionen im strukturellen Wandel (= Studienbuch 3 zum Bildungs- und Sozialmanagement), Remagen: ibus-Verlag

(100) Sell, S. (2005): Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen (= Studienbuch 2 zum Bildungs- und Sozialmanagement), Remagen: ibus-Verlag

(99) Sell, S. (2005): Grundlinien einer expliziten Familienpolitik, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, Heft 3/2005, S. 147-151

(98) Sell, S. (2005): Arme Kinder - reiche Gesellschaft. Gesellschaftspolitische Forderungen zur Bekämpfung der Kinderarmut, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 3/2005, S. 14-17

(97) Sell, S. (2005): Kommt jetzt die totale Flexibilisierung? Auswirkungen von Hartz IV auf die Kindertageseinrichtungen, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 3/2005, S. 23-25

(96) Sell, S. (2005): Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Die OECD-Studie zur Politik der frühkindlichen Betreuung, Bildung und Erziehung in Deutschland, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, Heft 1/2005, S. 54-56

(95) Sell, S. (2005): Deutschland auf dem Weg zum Grundsicherungsstaat? Der “versteckte” Umbau der Sicherungssysteme, in: Die Krankenversicherung, Heft 1/2005, S. 6-10

(94) Sell, S. u. Tophoven, C. (Hrsg.) (2004): Disease-Management-Programme. Die Chance nutzen. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag

(93) Sell, S. (2004): Disease-Management-Programme - von der Idee zum Gesetz, in: Sell, S. u. Tophoven, C. (Hrsg.): Disease-Management-Programme. Die Chance nutzen, Köln: Deutscher Ärzte-Verlag, S. 1-18

(92) Sell, S. et al. (2004): Arztpraxis und Betriebswirtschaft: Die Grundlagen, in: Riedel, R.R. et al. (Hrsg.): Wirtschaftlich erfolgreich in der Arztpraxis. Das Einmaleins der Betriebswirtschaft für Ärzte, Köln: Deutscher Ärzte-Verlag, S. 3-21

(91) Sell, S. (2004): Hochschulausbildung für Erzieherinnen zwischen Wunsch, Wirklichkeit und Hartz IV. Ein Blick auf die Landschaft neuer Studienmodelle, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, H. 9/10, 2004, S. 88-93

(90) Sell, S. (2004): Am Geld hängts. Neue Finanzierungsmodelle der Kinderbetreuung, in: Frau & Politik. Magazin der Frauen Union der CDU Deutschlands, H. 3/2004, S. 8-9

(89) Sell, S. (2004): Studierst Du schon oder betreust Du noch? Neue Studiengänge für ErzieherInnen - ein Überblick, in: klein & groß. Lebensorte für Kinder. Die Fachzeitschrift für ErzieherInnen und sozialpädagogische Fachkräfte, Heft 10/2004, S. 32-35

(88) Sell, S. (2004): Die Ganztagsschule als Instrument oder Voraussetzung der Wissensgesellschaft? Ein Beispiel für die strategischen Dilemmata des deutschen Bildungswesens, in: Haubner, D.; Mezger, E. u. Schwengel, H. (Hrsg.): Wissensgesellschaft, Verteilungskonflikte und strategische Akteure, Marburg: Metropolis, S. 163-194

(87) Sell, S. (2004): Das Vergütungssystem für niedergelassene Psychotherapeuten als “bottleneck” der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung, in: Vogel, H. u. Wasem, J. (Hrsg.): Gesundheitsökonomie in Psychotherapie und Psychiatrie. Gesundheitsökonomische Untersuchungen in der psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgung, Stuttgart, New York: Schattauer, S. 261-282

(86) Sell, S. u. Weltzien, D. (2004): Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit - ein berufsbegleitender Fernstudiengang für das Leitungspersonal von Kindertageseinrichtungen, in: KiTa aktuell. Fachzeitschrift für Leiter/innen der Tageseinrichtungen für Kinder, Ausgabe HRS, Nr. 7/8, 2004, S. 158-160

(85) Sell, S. (2004): Der Ausbau der Ganztagsschulen aus ökonomischer Sicht, in: Appel, S., Ludwig, H., Rother, U. und Rutz, G. (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2005. Investitionen in die Zukunft, Schwalbach: Wochenschau-Verlag, S. 10-22

(84) Sell, S. (2004): Weiterentwicklung der Finanzierung statt Systemwechsel. Was kann man aus dem Hamburger Gutschein-Desaster aus ökonomischer Sicht lernen?, in: Standpunkt: Sozial. Hamburger Forum für Soziale Arbeit, Nr. 1/2004, S. 39-46

(83) Sell, S. (2004): Neue Finanzierungsmodelle der Kinderbetreuung, in: Henry-Huthmacher, Christine (Hrsg.): Jedes Kind zählt. Neue Wege der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung (=Konrad-Adenauer-Stiftung: Zukunftsforum Politik Nr. 58), St. Augustin, S. 170-188

(82) Sell, S. (2004): Der volkswirtschaftliche Nutzen der Kinderbetreuung, in: Henry-Huthmacher, Christine (Hrsg.): Jedes Kind zählt. Neue Wege der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung (=Konrad-Adenauer-Stiftung: Zukunftsforum Politik Nr. 58), St. Augustin, S. 52-73

(81) Sell, S. (2004): Ganztägige Bildung und Betreuung aus ökonomischer Sicht, in: Die Ganztagsschule, H.1/2004, S. 5-17

(80) Sell, S. (2004): Bedeutung der integrierten Versorgung und medizinischer Versorgungszentren für die künftige Positionierung der niedergelassenen Kardiologen, in: Herz. Cardiovascular Diseases 29, Nr. 2, S. 229-234

(79) Sell, S. (2004): Gegenwärtige und zukünftige Finanzierung von Kindertageseinrichtungen aus volkswirtschaftlicher und sozialbetriebswirtschaftlicher Sicht, in: Wehrmann, I. (Hrsg.): Kindergärten und ihre Zukunft, Weinheim: Beltz, S. 379-395

(78) Sell, S. (2003): Zukunftsfaktor Familie in Deutschland. Ansätze für ein umfassendes Reformprojekt, in: Deutscher Beamtenbund Bundesfrauenvertretung (Hrsg.): Art. 6 Grundgesetz - Familie ist kein Hobby! Familienpolitik in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin, S. 11-22

(77) Sell, S. (2003): Rürup und Herzog: Kampf um den Königsweg, in: Gesundheit und Gesellschaft, H. 11, 2003, S. 34-40

(76) Sell, S. (2003): Die Vorschläge zur Pflegeversicherung im Vergleich: Rürup- und Herzog-Kommission, in: Gesundheit und Gesellschaft, H. 11, 2003, S. 25

(75) Sell, S. (2003): Educare: Der positive Zusammenhang zwischen vorschulischer und schulischer Bildung und Betreuung. Forschungsbefunde und Erfahrungen aus den USA, in: Appel, S.; Rother, U. u. Rutz, G.. (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2004. Neue Chancen für die Bildung, Schwalbach: Wochenschau-Verlag, S. 206-223

(74) Sell, S. (2003): Marktversagen und Politikversagen in der Arbeitslosenversicherung. Bausteine für eine effektivitäts- und effizienzorientierte Weiterentwicklung des bestehenden Systems, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, H. 9, S. 239-244

(73) Sell, S. (2003): Von der Kooperation über strategische Allianzen zum Konzern? Sozialpolitische und betriebswirtschaftliche Herausforderungen für die Jugendhilfe unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkungen der Finanzierungsstrukturen, in: Evangelischer Erziehungsverband (Hrsg.): (Kon-)Fusion - Strategische Allianzen in der Jugendhilfe (=EREV-Schriftenreihe 2/2003), Hannover, S. 49-63

(72) Sell, S. (2003): Der Ausbau der Ganztagsangebote “rechnet” sich. Volkswirtschaftlicher Nutzen und gesellschaftlicher Wert von Ganztagsangeboten im Bildungsbereich, in: Hamburg macht Schule. Zeitschrift für Hamburger LehrerInnen und Elternräte, H. 2/2003, S. 23-24

(71) Sell, S. (2003): Ziele, Organisation und Finanzierung von Kinderbetreuung, in: Lange, J. (Hrsg.): Kinder & Karriere. Sozial- und steuerpolitische Wege zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (=Loccumer Protokolle 56/02), Rehburg-Loccum, S. 191-226

(70) Sell, S. (2003): Case Management in Gemeinden, in: Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung (Hrsg.): Profiling. Neue Eingliederungsstrategien in der Arbeitsvermittlung. Beiträge aus Theorie und Praxis, Berlin, S. 86-95

(69) Sell, S. (2003): Strategische Allianzen in der Jugendhilfe - Ein Mittelweg zwischen zersplitterten Trägerstrukturen und sozialwirtschaftlicher Konzernbildung?, in: Evangelische Jugendhilfe, H.1/2003, S. 38-47

(68) Sell, S. (2003): Ganztagsangebote im Bildungsbereich aus volkswirtschaftlicher Sicht, in: SchulVerwaltung spezial. Zeitschrift für Schulleitung, Schulaufsicht und Schulkultur, Nr. 1/2003, S. 36-39

(67) Sell, S. (2003): Arbeitslosenhilfe weg, “Mini-Jobs” als Alternative? Zur Umsetzung der “Hartz-Vorschläge”, in: Informationen für Einelternfamilien, Nr. 1/2003, S. 1-4

(66) Sell, S. (2002): Zukunftsfaktor Kinder. Eine nationale Initiative als gesellschaftspolitisches Reformprojekt, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, H. 12, 2002, S. 698-705

(65) Sell, S. (2002): Die beiden Welten der Kita-Qualitätsdiskussion oder: Warum sich die Politik zurückhält, in: Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, H. 10, 2002, S. 27-29

(64) Sell, S. (2002): Armutsforschung und Armutsberichterstattung aus Sicht einer lebenslagenorientierten Sozialpolitik, in: Sell, S. (Hrsg.): Armut als Herausforderung. Bestandsaufnahme und Perspektiven der Armutsforschung und Armutsberichterstattung, Berlin: Duncker & Humblot, S. 11-43

(63) Sell, S. (Hrsg.) (2002): Armut als Herausforderung. Bestandsaufnahme und Perspektiven der Armutsforschung und Armutsberichterstattung, Berlin: Duncker & Humblot

(62) Sell, S. (2002): Die Neuregelung der privaten Arbeitsvermittlung und die Einführung von Vermittlungsgutscheinen nach § 421g SGB III aus ökonomischer und sozialpolitischer Sicht, in: Informationen zum Arbeitslosenrecht und Sozialhilferecht, Nr. 5, 2002, S. 195-199

(61) Sell, S. (2002): Vom Arbeitsamt zum Jobcenter und mehr - Arbeitsvermittlung nach Hartz, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, H. 10, S. 589-596

(60) Sell, S. (2002): DRG-Finanzierung und Krankenhausbedarfsplanung, in: Zeitschrift für Sozialreform, H. 2, 164-188

(59) Sell, S. (2002): Reformbedarf und Reformoptionen im Elementarbereich, in: Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder (Hg.): Neue Ansätze zur Finanzierung von Kindertageseinrichtungen - von der Objekt- zur Subjektfinanzierung, Stuttgart, S. 16-39

(58) Sell, S. (2002): Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung beschäftigungsorientiert modernisieren, in: ifo-Schnelldienst, Heft 7/2002, S. 6-9

(57) Sell, S. (2002): Arbeitsämter - ein Auslaufmodell?, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 145-152

(56) Sell, S. (2002): “Bedarfsorientierte” Modernisierung der Kinderbetreuungsinfrastruktur in Deutschland, in: WSI-Mitteilungen, S. 147-153

(55) Sell, S. (2002): Reformbedarf in der Finanzierung der Vorschulerziehung und -betreuung, in: Dohmen, D. u. Cleuvers, B. A. (Hg.): Nachfrageorientierte Bildungsfinanzierung. Neue Trends für Kindertagesstätte, Schule und Hochschule (=Schriften zur Bildungs- und Sozialökonomie Bd. 1), Gütersloh, S. 12-32

(54) Sell, S. (2002): Neue Finanzierungsgrundlagen für Kindertageseinrichtungen und ihre Auswirkungen auf das KiTa-Management, in: Rieder-Aigner, H. (Hg.): Zukunfts-Handbuch Kindertageseinrichtungen, Regensburg, Berlin, IV.8, S. 1-20

(53) Sell, S. (2002): “Gesundheitsreform 2003” ante portas: Die Grundlinien werden erkennbar, in: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, S. 140-142

(52) Sell, S. (2001): Notwendigkeit und Grenzen der Solidarität in einem wettbewerblichen Gesundheitswesen, in: AOK Hessen (Hg.): Solidarität im Wettbewerb - ein Widerspruch?, Bad Homburg, S. 16-31

(51) Sell, S. (2001): Ein “Markt” für Kinderbetreuung? Sozialwirtschaftliche Perspektiven für ein modernes Kita-Management, in: Sozialmarkt aktuell. Unabhängiger Infodienst für das Management in der Sozialwirtschaft, Nr. 18/2001, S. 2-3

(50) Sell, S. (2001): Die Diskussion über das Vergütungssystem für ambulante psychotherapeutische Leistungen aus gesundheitsökonomischer Sicht, in: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, H. 3, S. 515-523

(49) Sell, S. (2001): Erst die Renten- und nun auch die Krankenversicherung? Zur Bedeutung der Diskussion über Grund- und Wahlleistungen für die ambulante Psychotherapie, in: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, H.3, S. 509-513

(48) Sell, S. (2001): Hierarchie im Krankenhaus: Abschied vom General in Weiß?, in: Gesundheit und Gesellschaft, H. 7, S. 30-35

(47) Sell, S. (2001): Gesundheitspolitik im Spannungsfeld von Bundesländern und Krankenkassen, in: Eckart, K. u. Jenkins, J. (Hg.): Föderalismus im vereinigten Deutschland: Solidarität oder Wettbewerb?, Berlin, S. 245-267

(46) Sell, S. (2001): E-Health in den USA. Ein Wachstumsmarkt zwischen Euphorie und Ernüchterung, in: Die BKK. Zeitschrift der Betrieblichen Krankenversicherung, S. 143-149

(45) Sell, S. (2000): Demografie und Sozialpolitik: Herausforderungen durch die Bevölkerungsentwicklung. Zur Entwicklung der Bevölkerung in Deutschland bis 2050, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 217-219

(44) Sell, S. (2000): Betriebliche Übergangsarbeitsmärkte für von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer – Neue betriebliche Ansätze einer beschäftigungsorientierten Arbeitsmarktpolitik, in: Frick, B.; Neubäumer, R. u. Sesselmeier, W. (Hg.) Betriebliche und öffentliche Sozialpolitik: komplementär oder substitutiv?, (= Organisationsökonomie humaner Dienstleistungen Bd. 7), München/Mering, 123-145

(43) Sell, S. (2000): “Vorüberlegungen für mittelfristige Reformschritte in der Gesetzlichen Krankenversicherung”: Psychotherapie als privat zu finanzierendes “Luxusgut”?, in: Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 283-287

(42) Sell, S. (2000): Arbeitsmarktpolitik – Vom langsamen Sterben einer guten Absicht oder Renaissance im Modell des “aktivierenden Sozialstaates”? Ein Rückblick und ein Blick über den Tellerrand, in: Schewe, G. u. Schulz-Nieswandt, F. (Hg.): Sozialpolitische Trends in Deutschland in den letzten drei Dekaden, Berlin: Duncker & Humblot, S. 143-165

(41) Sell, S. (2000): Sozialhilfe, Familienpolitik und Arbeitsmarktintegration. Schnittstellen und ausgewählte Lösungsansätze, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 154-163

(40) Sell, S. (2000): Einführung eines durchgängig (fall)pauschalierenden Vergütungssystems für Krankenhausleistungen auf DRG-Basis. Eine Literaturübersicht, in: : Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 103-115

(39) Sell, S. (2000): Versicherungsfremde Leistungen und Beitragsfinanzierung, in: Schnapp, F.E. (Hg.): Finanzierungsfragen der Sozialversicherung. Am Beispiel des Arbeitsförderungsrechts, (=Bochumer Schriften zum Sozialrecht Bd. 4), Frankfurt: Lang, S. 37-67

(38) Sell, S. (1999): “Rente mit 60” – eine falsche Weichenstellung, in: General-Anzeiger, 15.12.1999, S. 4

(37) Sell, S. (1999): Probleme der Honorierung der Hausärzte, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 205-210

(36) Sell, S. (1999): Der “Transfer-Sozialplan” in der chemischen Industrie als Beispiel für eine aktivierende Arbeitsmarktpolitik, in: Arbeit und Beruf, S. 101-103

(35) Sell, S. (1999): Möglichkeiten und Widersprüchlichkeiten von Norm- und Sanktionsverschärfungen in der Arbeitsverwaltung als empirisches “black-box”-Problem. Wissensdefizite auf der Meso- und Mikroebene, in: Lamnek, S. u. Luedtke, J. (Hg.): Der Sozialstaat zwischen “Markt” und “Hedonismus”?, Opladen, S. 446-464

(34) Sell, S. (1999): Das Arbeitsförderungsrecht im Spannungsfeld von Rechtsentwicklung, Verwaltungspraxis und konkreten Lebenslagen, in: Rottleuthner, H. (Hg.): Armer Rechtsstaat. Beiträge zur Jahrestagung der Vereinigung für Rechtssoziologie in Innsbruck 8.-9. Mai 1998, Baden-Baden: Nomos, S. 191-207

(33) Sell, S. (1999): Zur Schnittstellenproblematik zwischen Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe. Bestandsaufnahme der Risikoverlagerungen und Plädoyer für eine funktionsgerechte institutionelle und instrumentelle Modernisierung, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 24-33

(32) Sell, S. (1998): Entwicklung und Reform des Arbeitsförderungsgesetzes als Anpassung des Sozialrechts an neue Erwerbsformen? Zur Zumutbarkeit von Arbeit und Eigenverantwortung der Arbeitnehmer, in: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, S. 532-549

(31) Sell, S. (1998): Weiterentwicklung der Sozialhilfe an der Schnittstelle zwischen Leistungsbezug und Erwerbstätigkeit? Zur Neuregelung der Freibeträge für erwerbstätige Sozialhilfeempfänger, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 27-30

(30) Sell, S. (1997): Flexibilisierung des Arbeitsmarktes durch Eingriffe in das Arbeitsrecht? Das “Arbeitsrechtliche Beschäftigungsförderungsgesetz” aus ökonomischer Sicht, in: Arbeit und Beruf, S. 353-356

(29) Sell, S. u. Barth, A. (1997): Absenkung der Lohnnebenkosten und Erhöhung der Mehrwertsteuer?, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, S. 604-612

(28) Sell, S. (1997): Organisationsentwicklung in der Arbeitsverwaltung. Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven. in: Kreft, W. u. Mundhenke, E. (Hg.): Modernisierung der Bundesverwaltung. Aktueller Stand und Perspektiven. Brühl, S. 169-180

(27) Sell, S. (1997): Beschäftigungs- und Verteilungseffekte einer Steuerfinanzierung “versicherungsfremder” Leistungen in der Sozialversicherung, in: Zeitschrift für Sozialreform, S. 526-543

(26) Sell, S. (1997): Änderungen am Arbeitsmarkt - neue Herausforderungen für die Arbeitsverwaltung, in: Arbeitshilfen für die Erwachsenenbildung. Vierteljahreszeitschrift der PAE, H.1/2, S. 9-13

(25) Sell, S. (1997): “Reform” der Arbeitslosenversicherung? Vorschläge des Sachverständigenrates im Jahresgutachten 1996/97, in: Soziale Sicherheit. Zeitschrift für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, S. 215-221

(24) Sell, S. u. Hackenberg, H. (1997): Die “Negative Einkommenssteuer” als beschäftigungspolitisches Instrument - oder: Über die Einseitigkeit modelltheoretischer Annahmen, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 86-90

(23) Sell, S. (1997): Die Beschäftigungskonsequenzen unterschiedlicher Finanzierungssysteme der Arbeitslosenversicherung und Arbeitsmarktpolitik, in: Sadowski, D. u. Schneider, M. (Hg.): Vorschläge zu einer neuen Lohnpolitik. Optionen für mehr Beschäftigungswachstum I. Frankfurt, New York, S. 213-235

(22) Sell, S. (1996): Reform der Arbeitsmarktpolitik, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, S. 519-525

(21) Sell, S. (1996): Die Reform des Arbeitsförderungsgesetzes. Arbeitsmarktpolitische und verwaltungspraktische Aspekte des geplanten Umbaus des AFG zum SGB III, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 163-166

(20) Sell, S. (1996): “Krise” der Regionalwissenschaft? Zur Diskussion über die “Ökonomisierung” und Relevanzlosigkeit der Regional Science, in: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, S. 470-475

(19) Sell, S. (1996): Zur normativen Funktionalität der “Zumutbarkeit” von Arbeit in der Arbeitslosenversicherung, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 84-88

(18) Sell, S. (1995): Standort und Zukunft der Arbeitslosenhilfe, in: Soziale Sicherheit. Zeitschrift für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, S. 458-464

(17) Sell, S. (1995): Die “arbeitsmarktpolitische Dimension” der Reform des Bundessozialhilfegesetzes, in: Arbeit und Beruf, S. 328-330

(16) Sell, S. (1995): Für eine kooperative Sozialhilfe. “Hilfe zur Arbeit”-Maßnahmen nach dem BSHG: Was die Seehofer-Reform alles in Frage stellt, in: Sozial Extra, Nr.9, S. 18-19

(15) Sell, S. (1995): Sozialhilfe, Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 214-220

(14) Sell, S. (1995): Die gesellschaftspolitische Entleerung der Regionalpolitik. Eine Untersuchung der Entwicklungsgeschichte der regionalpolitischen Diskussion und ihrer Leitbilder in Deutschland seit den 20er Jahren (=Europäische Hochschulschriften: Volks- und Betriebswirtschaft Bd. 1796). Frankfurt

(13) Sell, S. (1995): Zur rechtswissenschaftlichen Diskussion über die Vereinbarkeitsproblematik von Beruf und Familie. Anmerkungen aus sozial- und arbeitsmarktpolitischer Sicht, in: Zeitschrift für Sozialreform, 442-459

(12) Sell, S. (1995): Möglichkeiten und Formen der Zusammenarbeit der Arbeitsverwaltung und der Sozialhilfeträger, in: Stadt Heilbronn (Hg.): 1. Arbeitshilfentagung für Sozialämter beim Städtetag Baden-Württemberg am 8. März 1995. Tagungsdokumentation. Heilbronn, 21-40

(11) Sell, S. (1995): Umbau der Finanzierungsstruktur der Arbeitsmarktpolitik, in: Wirtschaftsdienst. Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 203-209

(10) Sell, S. (1995): Regionalpolitik im Transformationsprozeß, in: Henkel, H.H.; Nahnsen, I. u. Romahn, H. (Hg.): Gestaltungsprinzipien im Transformationsprozeß (=Kölner Schriften zur Sozial- und Wirtschaftspolitik Bd. 27). Regensburg, 141-148

(9) Sell, S. (1994) Strukturwandel der Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, in: Zeitschrift für Sozialreform, 797-819

(8) Sell, S. (1994): Polarisierung der Arbeitsverwaltung. Die Bundesanstalt für Arbeit zwischen restriktiver Arbeitslosenverwaltung und lebenslagenorientierter Arbeitsmarktpolitik, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 296-304

(7) Sell, S. (1994): Grundlinien der aktuellen Diskussion über eine Reform des Arbeitsförderungsgesetzes, in: Arbeit und Beruf, S. 362-364

(6) Sell, S. (1994): Räumliche Sozialpolitik. Möglichkeiten und Grenzen sozialpolitikwissenschaftlicher Konzepte in der Geographie, in: Geographische Zeitschrift, S. 154-165

(5) Sell, S. (1994): Abbau der aktiven Arbeitsmarktpolitik am Beispiel der Fortbildungs- und Umschulungsmaßnahmen, in: WSI-Mitteilungen, S. 551-559

(4) Sell, S. (1994): Umbau der Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Perspektiven nach dem “Beschäftigungsförderungsgesetz”, in: Soziale Sicherheit. Zeitschrift für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, S. 288-293

(3) Sell, S. (1994): Planungs- und Steuerungsprobleme der Arbeitsämter bei Fortbildungs- und Umschulungsmaßnahmen, in: Arbeit und Beruf, S. 198-199

(2) Sell, S. (1994): Frauen in der Arbeitslosenversicherung und Arbeitsmarktpolitik. Theoretische und empirische Aspekte der Benachteiligung von Frauen, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 116-121

(1) Sell, S. (1994): Arbeitsmarktpolitik im Spannungsfeld von Haushaltspolitik und struktureller Arbeitslosigkeit, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, S. 63-67


Editoriale in der Fachzeitschrift “Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik” während meiner Tätigkeit als verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift in den Jahren 2000 bis Ende 2002:

(19) Sozialer Fortschritt durch Kommissionen?, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 297

(18) “Am Gelde hängt´s” - Finanzierung der GKV als Achillesferse einer Gesundheitsreform, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 213

(17) Von arbeitsmarktpolitischen Wunderwaffen und arbeitsmarktlichen Realitäten. Anmerkungen zur “Hartz-Kommission”, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 159

(16) Familienpolitik - mehr als nur Wahlkampfkulisse?, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 79

(14) Von Renten, Pensionen und ihrer Besteuerung: Karlsruhe erneut als sozialpolitischer Ersatzgesetzgeber?, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 53

(13) Von den Untiefen der Statistik zur “Stunde Null” in der deutschen Arbeitsmarktpolitik? Zur Zukunft der Arbeitsverwaltung, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 27

(12) Verbraucherschutz als “neuer” Wachstumsmarkt der Sozialpolitik, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2002, S. 1

(11) Mehr Geld in das System? Finanzierungsoptionen in der Gesundheitspolitik und ihre Grenzen, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 279

(10) Reform der Krankenhausfinanzierung - wirklich eine “kopernikanische Wende”?, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 253

(9) Sind kapitalgedeckte Alterssicherungssysteme resistent gegenüber der demografischen Entwicklung?, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 181

(8) Der Wohlfahrtsstaat und seine Bürger, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 155

(7) Reform der Arbeitsförderung als Beispiel für die Gleichzeitigkeit von politischem Marketing und Innovationstransfer, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 129

(6) Von der “Riester-Lücke” zur “Riester-Rente” - Anmerkungen zum Umbau des Alterssicherungssystems, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 103

(5) Sozialpolitischer Gestaltungsdruck aus Karlsruhe, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 81

(4) Sozialhilfe zwischen Armutsdiskussion und Missbrauchsverdacht, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 55

(3) Familienpolitik als Gesellschaftspolitik, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 31

(2) Sozialpolitik 2001 - Rentenreform und darüber hinaus, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2001, S. 1

(1) Sozialwirtschaft und Sozialmanagement - mehr als nur Modebegriffe?, in: Sozialer Fortschritt. Unabhängige Zeitschrift für Sozialpolitik, 2000, S. 261