Freitag, 9. Februar 2018

Interviewpartner in der Sendung "Ein System am Limit - Pflegenotstand in Deutschland" (Phoenix) am 09.02.2018
"Die Würde des Menschen wird bei uns täglich verletzt…" - mit diesem Satz hat der junge Krankenpfleger Jorde Bundeskanzlerin Angela Merkel im Herbst 2017 in der "Wahl-Arena" konfrontiert und damit die problematische Situation in der Pflege, ob in Kliniken, Heimen oder durch mobile Dienste, in den Focus der Öffentlichkeit gerückt. Seitdem sind die Politiker um Schadensbegrenzung bemüht, ein genereller Tariflohn und Neuanwerbung von Pflegekräften stehen auf der Tagesordnung. Aber reicht das aus? Lassen sich die strukturellen Defizite des deutschen Pflegsystems so einfach beheben?