Samstag, 1. April 2017

Interview zum Thema "Neues Gesetz für Leiharbeit tritt in Kraft: Mehr Schutz oder einfach nur Murks?" in der Sendung "Arbeitsplatz" (SWR1) am 01.04.2017
» Audio
Ab 1. April gilt: Unternehmen dürfen Zeitarbeiter nur noch für maximal 18 Monate ausleihen und müssen sie anschließend fest anstellen. Außerdem sollen Leiharbeiter nach spätestens neun Monaten den gleichen Lohn wie die Stammbeschäftigten bekommen. Klingt nach einer deutlichen Besserstellung von Leiharbeitern - wäre da nicht das Kleingedruckte. Interview mit Professor Stefan Sell, Hochschule Koblenz.