Dienstag, 21. Oktober 2014

Studiogast zum Thema „Wie viel Streik verträgt Deutschland?“ (Phoenix) am 21.10.2014, 10.45 - 12.00 Uhr
Die Geduld der deutschen Pendler und Urlaubsreisenden wurde in den letzten Wochen durch die Streiks der Gewerkschaft deutscher Lockführer (GDL) und der Pilotengewerkschaft "Vereinigung Cockpit" (VC) immer wieder stark strapaziert und ihr Verständnis für die Arbeitskämpfe offensichtlich reduziert. Doch das Streikrecht ist durch die Verfassung geschützt. Was steckt hinter dem Streikrecht? Wer darf streiken und unter welchen Bedingungen? Wie lange wird der Streit der Gewerkschaften noch anhalten? Welche Verantwortung haben die Gewerkschaften, wenn es darum geht, eine ganze Infrastruktur lahmzulegen? Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat jetzt ein Gesetz zur Tarifeinheit angekündigt. Was würde dieses Gesetz für die Gewerkschaften bedeuten? Über diese und andere Fragen spricht Elif Senel mit ihren Studiogästen, dem Tarifexperten des Instituts der deutschen Wirtschaft, Hagen Lesch, sowie Prof. Stefan Sell, Sozialwissenschaftler an der Hochschule Koblenz.