Montag, 11. Dezember 2017

Immer mehr befristet Beschäftigte? Kommt (nicht nur) darauf an, wie man zählt. Noch komplizierter wird es bei der Frage, ob und was man tun kann.
» mehr
Interview zu Thema Debatte um befristete Jobs: "Kein Grund zur Panikmache" in der Sendung "Wirtschaft und Gesellschaft" (Deutschlandfunk) am 11.12.2017
» Audio

Sonntag, 10. Dezember 2017

Und vor jeder neuen Legislaturperiode grüßt die "Bürgerversicherung". Über ein fundamentales Umbauanliegen und das Schattenboxen vor dem Haifischbecken.
» mehr

Samstag, 9. Dezember 2017

Überraschung über die (nicht wirklich) "überraschend" positive Finanzentwicklung der Rentenversicherung und einige vorsichtige Hinweise auf das, was getan werden sollte.
» mehr

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Pflegeheime - ein Auslaufmodell? Über eine dieser Entweder-Oder-Diskussionen und den Blick auf Pflege mit Schlagseite.
» mehr

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Mehr unten und mehr oben. Armut in einer reichen Stadt. Das Beispiel München und ein neuer Armutsbericht über diese Stadt.
» mehr

Dienstag, 5. Dezember 2017

Zwangsläufig, weil systembedingt: Geringverdiener und viele Frauen bleiben im deutschen Rentensystem auf der Strecke.
» mehr

Sonntag, 3. Dezember 2017

Die alte Tante gesetzliche Rentenversicherung als renditeträchtige Anlageoption? Mehr Rente durch Zusatzeinzahlungen.
» mehr

Samstag, 2. Dezember 2017

Flüchtlinge - gibt's die noch? Von öffentlicher Nicht-Wahrnehmung und anderen Zahlen über Auslagerung und Privatisierung bis hin zu einem "Staatsversagen", das man vor Ort ausbaden muss.
» mehr

Donnerstag, 30. November 2017

Mindestlohn(+): Von 8,84 Euro Lohnuntergrenze und dem da geht noch mehr: Ein Vergabe-Mindestlohn von 9,54 Euro in Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise.
» mehr

Dienstag, 28. November 2017

Viele dunkle Wolken wie auch einige Lichtblicke in der großen weiten Welt der Pflege. Und die Rechtsprechung als Notnagel auf der Rutschbahn nach unten.
» mehr

Montag, 27. November 2017

Und täglich grüßt das Murmeltier? Von erneuten Streiks bei Amazon über dessen "Uberisierung" bis hin zu der tonnenschwere Frage nach den Arbeiterrechten im digitalen Kapitalismus.
» mehr

Samstag, 25. November 2017

Das Sozialticket in Nordrhein-Westfalen wird von der CDU/FDP-Landesregierung gestrichen und soll im Straßenbau verbuddelt werden. Und mehr: Mobilität als neue (alte) soziale Frage.
» mehr

Donnerstag, 23. November 2017

Personalausstattung in der Pflege als Thema im Bundestag: So geht es nicht weiter und es muss sich was ändern. Aber wie?
» mehr

Mittwoch, 22. November 2017

Den Rettungsdienst im Vergabedschungel verheddern. Das Problem einer elementaren Daseinsvorsorge zwischen Vergabelogik und kommunalen Entscheidungsdilemmata.
» mehr

Dienstag, 21. November 2017

Die Jugendgewalt ging zurück und hat sich an den Stadtrand verschoben. Das mit dem Stadtrand und den Großsiedlungen bleibt, aber sie steigt wieder. Das Beispiel Berlin.
» mehr

Montag, 20. November 2017

Kafka in Dortmund? Wenn's nur das wäre. Aus den bürokratischen Eingeweiden des Hartz IV-Systems.
» mehr
Interviewpartner im Beitrag "Jobs für behinderte Menschen" des Nachrichtenmagazins "Landesschau aktuell Rheinland-Pfalz" (SWR-Fernsehen) am 20.11.2017

Samstag, 18. November 2017

Auch in der Schweiz wird am Arbeitszeitgesetz gerüttelt.
» mehr

Freitag, 17. November 2017

"Flexibilisierung" des Arbeitszeitgesetzes: Angriff auf ein Museumsstück? Der Acht-Stunden-Tag und die wirklichen Absichten der Deregulierer.
» mehr

Donnerstag, 16. November 2017

Auf dem Weg in die Sozialunion oder doch nur ein weiteres Beispiel für semantisch aufgeblasene Symbolpolitik? Die "Europäische Säule sozialer Rechte" und der Sozialgipfel von Göteborg.
» mehr

Mittwoch, 15. November 2017

Interviewpartner im Beitrag "Überschuldet. Warum immer mehr Menschen aus der Mittelschicht und Ältere betroffen sind" (SWR 2) am 15.11.2017
» Audio
Schuldenatlas - das klingt erst einmal harmlos. So wie eine Landkartensammlung, illustriert mit Kontoauszügen. Dahinter aber verbergen sich sowohl menschliche Schicksale wie auch gesellschaftliche Tendenzen. Denn der Schuldenatlas zeigt auf, wo wie viele Menschen in der Republik ihre Schulden nicht mehr bezahlen können, weil sie überschuldet sind. Von "Überschuldung" spricht man, wenn die Schulden schneller steigen, als die Möglichkeit der Schuldner, das Geld zurückzuzahlen. Der neueste Schuldenatlas hielt ein paar Überraschungen bereit: Immer öfter trifft es Menschen aus der Mittelschicht und Ältere. Warum?

Diskussionsveranstaltung "Die Rente: Problemanalyse und Alternativen" der Bundeszentrale für politische Bildung und der Volkshochschule Bonn am 15.11.2017 im Medienzentrum der Bundeszentrale
Das Bundesverfassungsgericht und die Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung im Grundsicherungssystem.
» mehr

Dienstag, 14. November 2017

Interview zum Thema "Rentenbericht 2017: "Zahl der Rentner mit kleinen Altersrenten hat zugenommen" (Deutschlandfunk) am 14.11.2017
» Audio
14.11.2017, Saarbrücken

"Wege aus der Armut. Aber gibt es die überhaupt?"

Vortrag auf der Veranstaltung "In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich? Wege aus der Armut" der Friedrich-Ebert-Stiftung

sowie Podiumsdiskussion mit Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Landes Saarland, Eugen Roth, Stellv. Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland, Armin Lang, Vorsitzender Sozialverband VdK Saarland und Ralf Zastrau, Vorstandsvorsitzender Nanogate SE und Vorstand Verband Verantwortungspartner Saarland.
14.11.2017, Bad Kreuznach

"Konsequenzen aus der Bundestagswahl 2017"

Vortrag und bei der Klausurtagung des Bezirksvorstandes des ver.di Bezirks Mittelrhein

Montag, 13. November 2017

Da müssen die doch sowieso hin: Barauszahlung von Sozialleistungen an der Supermarktkasse.
» mehr

Sonntag, 12. November 2017

Kein Job ohne Konfession? Darüber muss der EuGH entscheiden. In kirchlich gebundenen Unternehmen ist das ein echtes Problem.
» mehr

Freitag, 10. November 2017

Die Vergessenen. Ein Schlaglicht auf die "jungen Pflegebedürftigen".
» mehr